Uhlebüller Wohngemeinschaften

Die Uhlebüller Wohngemeinschaften sind eine Einrichtung zur Betreuung und Förderung von erwachsenen Menschen mit (geistiger) Behinderung beiderlei Geschlechts.

Es handelt sich hierbei vorwiegend um Personen, die aufgrund massiver Verhaltensauffälligkeiten in psychiatrischen Kliniken fehl-untergebracht sind. Oder in anderen Einrichtungen bzw. im Elternhaus als nicht mehr tragbar beurteilt werden. Außerdem können sie das geforderte „Mindestmaß an wirtschaftlich verwertbarer Arbeit“ nicht erbringen.

Aufgenommen werden Menschen mit einer (geistigen) Behinderung aus allen Teilen Deutschlands.