September 2014

Kinaesthetics in der Pflege

Weiterbildung zum Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" im Friesischen Wohnpark durchgeführt

In Deutschland geben die Expertenstandards das Niveau pflegerischen Handelns vor. Sie bieten einen Orientierungsrahmen, innerhalb dessen pflegerisches Handeln professionell gestaltet wird.

Mit welcher Kernkompetenz und welchen Maßnahmen sie dann ausgestaltet werden, obliegt dem Entscheidungsspielraum jeder Einrichtung.

Seit 1999 sind in Deutschland 7 Expertenstandards zu pflegerelevanten Themenbereichen entwickelt worden.

 

Weiterbildung in Kinaesthetics

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" wird Ende 2015 veröffentlicht. Er hat zur Zielsetzung, dass jeder pflegebedürftige Mensch eine pflegerische Unterstützung erhält, die zur Erhaltung und Förderung seiner Mobilität beiträgt.
Damit sind Einrichtungen des Gesundheitswesens aufgefordert, sich gezielt mit dem Thema Mobilität auseinanderzusetzen. Das Gefühl, selbstbestimmt handeln zu können, ist sowohl für Pflegende und Betreuende als auch für BewohnerInnen ein wichtiger Faktor für ihr Wohlbefinden und damit auch für die Gesundheitsentwicklung.

 

Für viele Pflegende vergrößerte sich der Arbeitsdruck in den letzten Jahren dermaßen, dass es schwer wird, sich im alltäglichen Handeln als selbstbestimmt zu erfahren und auch den BewohnerInnen diese Erfahrung zu ermöglichen.
Um in den jeweiligen Situationen ein individuelles und förderndes Angebot unterbreiten können, ist Bewegungskompetenz eine Schlüsselqualifikation für Pflegende.


Wie kann dies umgesetzt werden, ohne dass die Papierflut erhöht wird und ausschließlich formale Aspekte beachtet werden?

Wie kann die Kompetenz der Pflegenden und die Situation der Einrichtungen so angepasst werden, dass in der alltäglichen Unterstützung und Begleitung eine Ermutigung und Förderung zur Eigenaktivität stattfinden kann?

 

Weiterbildung in Kinaesthetics


Mit dem Lernkonzept Kinaesthetics kann eine Bewegungskompetenz entwickelt werden, die es Pflegenden ermöglicht, sensibel die Eigenaktivität der BewohnerInnen so zu unterstützen, dass diese in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt werden.
Die Mobilität wird nachhaltig gefördert, weil Menschen darin angeleitet werden, ihre eigenen Potentiale zu erkennen und achtsam weiterzuentwickeln.

Pflegende bieten in der täglichen Arbeit ein auf jeden Bewohner angepasstes Lernangebot.

 

Kinaesthetics geht davon aus, dass die Unterstützung pflegebedürftiger Menschen bei Aktivitäten wie Aufsitzen, Essen, Aufstehen dann hilfreich ist, wenn diese ihre Bewegungsmöglichkeiten so weit wie möglich ausschöpfen und ihre Bewegungskompetenz erhalten und erweitern können.

Dadurch entfalten sie mehr Eigenaktivität und werden schneller mobil. Sie fühlen sich nicht wie ein Gegenstand, der wegen eines „Defektes“ behandelt wird, sondern erfahren sich selbst als wirksam in Bezug auf ihren Gesundheitsprozess.

Weiterbildung in Kinaesthetics


In der Weiterbildung Kinaesthetics in der Pflege im Friesischen Wohnpark wurde den TeilnehmerInnen im Grundkurs an vier Tagen vermittelt, pflegebedürftige Menschen nicht wie eine Sache zu manipulieren, sondern sie durch Bewegungskompetenz in ihrer eigenen Bewegung lern- und gesundheitsfördernd zu unterstützen.
Gleichzeitig lernen sie, ihre eigenen arbeitsbedingten gesundheitlichen Risiken zu verringern. Diese Begleitung ist so gestaltet, dass die Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten dabei gefördert wird.  

Kinaesthetics bietet dabei ein ideales Lernwerkzeug, um die Inhalte dieses Expertenstandards umzusetzen.


Die Einschätzung des "Mobilitätsstatus" erfolgt in einer gezielten Sicht auf die Kompetenzentwicklung. In der Unterstützung der täglichen Aktivitäten finden Lernanagebote zur Bewegungsförderung statt. Die Bewegungskompetenz der Pflegenden dient dabei als Schlüsselqualifikation.

Der Friesische Wohnpark wird diesen Weg weiter konsequent beschreiten.

 

Weitere Informationen unter: www.kinaesthetics.de und www.standard-mobilitaet.de



Vergrößern Ctrl (Strg) und +
verkleinern Ctrl (Strg) und -
auf der Tastatur.


Rundgang durch den Friesischen Wohnpark
Rundgang

Wir haben einen kleinen fotografischen Rundgang durch unser Senioren- wohnheim angelegt. Zum Ansehen klicken Sie hier ...


Aktuelles Hausblättchen

Das monatlich erscheinende Hausblättchen gibt es zum Herunterladen: Das aktuelle Hausblättchen - Der aktuelle Speiseplan ...mehr


Offene Stellen

Unter der Rubrik "Stellenmarkt" können Sie sehen, ob bei uns derzeit offene Stellen zu besetzen sind.