zum 26. Mai 2013

Kommunalwahl am 26. Mai 2013

Die soziale Lage unseres Landes ist dort besonders spürbar, wo die Menschen ihren Lebensmittelpunkt haben: In den Dörfern, Städten und Stadtteilen. Hier zeigt sich, welche Entwicklungschancen Kinder haben, wie die soziale Infrastruktur beschaffen ist, welche Unterstützungsangebote alte Menschen und Menschen mit Behinderungen finden, wie soziale Gerechtigkeit gelebt wird.

 

Bei der Kommunalwahl entscheiden wir Bürgerinnen und Bürger über die soziale Zukunft unseres Landes!

 

Der Stiftungsvorstand der Stiftung Uhlebüll fordert alle Menschen im Lande auf für die Beteiligung an der Wahl zu werben und im Kommunalwahlkampf auf die drängenden sozialen Herausforderungen im Land hinzuweisen.

Allerorten wird von Kürzungen gesprochen. Haushalte müssen saniert werden. Die Politik spricht davon, dass kein Geld da ist. Und wenn es um Kürzungen in den Haushalten geht, werden soziale Leistungen immer nur unter dem Kostenfaktor benannt. Es müsse dringend und kann anscheinend immer gespart werden.

 

Doch soziale Leistungen sind nicht eine "Good-will-Leistung" des Staates. Hier gibt es gesetzlich festgeschriebene Ansprüche und staatlicherseits anerkannte Notwendigkeiten. Der Teil Sozial im Sozialstaat ist außerdem nicht nur Kostenverursacher. Er steht auch für die Schaffung von lebenswerten Bedingungen für alle Menschen dieses Staates: Für gute Kindertageseinrichtungen, Altenbetreuung, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe …


Und nicht zu vergessen: Neben dem Staat ist die Sozialwirtschaft die zweitgrößte Arbeitgeberin in Deutschland.

 

Bitte gehen Sie wählen für ein soziales Schleswig-Holstein!

 


Plakat zur Kommunalwahl 2013

Plakat zur Kommunalwahl 2013


Vergrößern Ctrl (Strg) und +
verkleinern Ctrl (Strg) und -
auf der Tastatur.


Rundgang durch den Friesischen Wohnpark
Rundgang

Wir haben einen kleinen fotografischen Rundgang durch unser Senioren- wohnheim angelegt. Zum Ansehen klicken Sie hier ...


Aktuelles Hausblättchen

Das monatlich erscheinende Hausblättchen gibt es zum Herunterladen: Das aktuelle Hausblättchen - Der aktuelle Speiseplan ...mehr


Offene Stellen

Unter der Rubrik "Stellenmarkt" können Sie sehen, ob bei uns derzeit offene Stellen zu besetzen sind.